Kaminholz-Herstellung

Kaminholz Holzbriketts für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, südl. Brandenburg
PRODUKTE LIEFERUNG:
  Kaminholz:
 
 
 
 
  HolzbrikettsHolzbriketts
KUNDENINFO:
  Über unsÜber uns
 
 
  Kontakt
Einblicke:
  Der Weg des Holzes
  BrennwerteHolz Brennwerte

 WARENKORB: 
Ihr Warenkorb ist noch leer

Der Weg des Holzes zum Kaminholz

Holz spalten

Jetzt beginnt die Verarbeitung des Holzes mit einem Brennholzautomaten einer finnischen Firma. Hier können Stämme bis zu einem Durchmesser von 47 cm zu verschiedenen Maßen abgelängt (28, 33 und 50 cm) und in 12 Teile gespalten werden. Von hier aus kann das Frischholz zum Kunde als Schüttholz geliefert werden oder es geht in unsere Trockenkammer, wo 30qm Platz finden. Dort verbleibt es 11 bis 12 Tage bis die Restfeuchte circa 20% erreicht ist.

Kamin

Nach Ihrer Bestellung wird das Holz von uns zu Ihnen transportiert. Durch den ständig steigenden Kundenstrom fühlen wir uns bestätigt, den richtigen Weg bei der Herstellung von Kaminholz gewählt zu haben.

Wir sind immer bemüht, Ihnen gute Qualität und entsprechend trockenes Kaminholz zu liefern - für eine wohlige Wärme in Ihrem Zuhause.

 

Rohholz

Da Laubholz sehr knapp ist, sind wir bemüht, so viel Rohholz wie möglich zu bevorraten. Dies erfordert hohe finanzielle Aufwendungen.

HolzspalteHolzspalte

Ein Teil des gespaltenen Holzes wird in einem aufwendigen Arbeitsgang per Hand auf Paletten von einem Raummeter gestapelt oder zu Säcken von 15 bis 16 kg gepackt.

Speziell zur Trocknung der Palletten und Säcke wurde ein Gewächs-haus so umgebaut, dass es nach dem gleichen Prinzip einer Trockenkammer funktioniert.

Durch Sonne und Glas wird eine ausreichend hohe Temperatur erreicht. Durch des Öffnen der Seiten des Gewächshauses wird Frischluft zugeführt und nach Bedarf mit Ventilatoren die Luftzufuhr erhöht, welche die Feuchtigkeit nach aussen trägt.

 

> zurück